Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Back to basics“ war das Motto unseres letzten DVR-Kongresses, mit dem wir die Grundwerte Wissenschaft, Klinik und Innovation in unserem breiten Fachbereich vermitteln wollten. Dabei stand die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt unserer Bestrebungen. Die Covid-19 Pandemie hat uns damals jedoch gezwungen unser Konzept in einem virtuellen Format komprimiert umzusetzen. Insbesondere der so wichtige persönliche Austausch zwischen erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und dem Nachwuchs zur Bildung von Netzwerken kam somit zu kurz. Wir freuen uns deswegen, Sie zum 10. DVR-Kongress nach Bonn als Präsenzveranstaltung einladen zu können. Der Veranstaltungsort wird das „World Conference Center“ sein, in dessen Plenarsaal der Bundestag zuletzt 1999 tagte. Wir glauben, dass wir im alten Bundestag die besten Voraussetzungen finden, um im kollegialen fachlichen Austausch unser Kernanliegen Interdisziplinarität und Nachwuchsförderung in der Reproduktionsmedizin umsetzen zu können und somit „Back to the future“ starten.

© WorldCCBonn

© WorldCCBonn

Tagungspräsident*innen

Prof. Dr. med. Jean-Pierre Allam

Universitätsklinikum Bonn

PD Dr. rer. nat. Verena Nordhoff

Universitätsklinikum Münster

Prof. Dr. med. Nicole Sänger

Universitätsklinikum Bonn